Seite wählen

Annahmestellen für

Elektroaltgeräte und Energiespar- und LED-Lampen

Seit dem 25. Juli 2016 ist der Handel verpflichtet Elektroaltgeräte und Energiespar- und LED-Lampen kostenlos zurückzunehmen.

Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von mehr als 400 Quadratmetern sind verpflichtet, Elektro- und Elektronikgeräte bis zu einer Kantenlänge von 25 Zentimetern in haushaltsüblicher Menge auch ohne Neukauf zurücknehmen.

Für größere Waren gilt der sogenannte 1:1 Umtausch – Sie kaufen eine Waschmaschine und geben die alte zurück. Händler mit einer geringeren Verkaufsfläche können auf freiwilliger Basis Altgeräte zurücknehmen. Die Rücknahmeverpflichtung gilt auch für Energiespar- und LED-Lampen.

Wichtig

Elektrogeräte Rücknahme

Ab 01. Juli 2022 Rücknahme von Elekro-Altgeräten bei Lebensmittelgeschäften deren Verkaufsfläche größer als 800 m² ist und die selbst Elektrogeräte mehrmals im Jahr anbieten. Dazu gehören auch unter anderem LED- oder Energiesparlampen.

Kleine Elektrogeräte, wie Handys, Rasierer oder Taschenlampen können unabhängig vom Neukauf eines Gerätes bei den gekennzeichneten Sammelstellen kostenlos abgegeben werden.

Für größere Elektro-Altgeräte gilt dies nur beim Kauf eines entsprechenden neuen Produktes.

Die Sammel-und Rücknahmestellen von Elektro-Altgeräten sind mit folgendem Logo gekennzeichnet:

 

Wichtig

Information zur Abgabe von Elektro-Altgeräten

Ab sofort müssen aus allen Laserdruckern und Kopiergeräten die Toner entfernt werden bevor diese Geräte zur Abholung bereitgestellt oder auf den Sortierschleifen angeliefert werden! Die Toner geben Sie zur Verwertung bitte in die Rote Umweltbox auf den Sortierschleifen in den Abfallwirtschaftszentren oder in den Geschäftsräumen der AWNF. Ansonsten gehören Toner in den Restmüll.

Ab sofort müssen aus allen Teppichkehrmaschinen und Staubsaugern die Staubbeutel entfernt werden bevor diese Geräte zur Abholung bereitgestellt oder auf den Sortierschleifen angeliefert werden! Die Staubbeutel geben Sie bitte in den Restmüll.