Menu Suche
Abfuhrtermine
Alle Abfuhrpläne für den Kreis Nordfriesland finden Sie hier:

Abfuhrpläne für 2019

Termine der mobilen Sondermüllsammlung (PDF)

Sondermüll

Sondermüll sind alle Produkte oder deren Reste, die aufgrund ihrer Inhaltsstoffe für Mensch und Umwelt gefährlich sein können. Deshalb gehören diese Abfälle nicht in die Restmülltonne, sondern müssen beim Sondermüllmobil oder bei einer ständigen Sondermüllannahmestelle abgegeben werden.

Bitte vermischen Sie die einzelnen Produkte nicht miteinander, sondern geben Sie den Sondermüll getrennt, nach Möglichkeit in den Originalbehältern, ab.

Zum Sondermüll zählen z.B.:

  • Abbeizmittel
  • Altbatterien
  • Altmedikamente
  • Altöl/ölhaltige Abfälle
  • Energiesparlampen
  • Entkalkungsmittel
  • Farb- und Lackreste
  • Fleckentferner
  • Fotochemikalien
  • Haushaltschemikalien
  • Haushaltsreiniger
  • Holzschutzmittel
  • Laugen, Säuren
  • Leuchtstoffröhren
  • Pflanzenschutzmittel
  • Schädlingsbekämpfungsmittel
  • Quecksilberabfälle (Thermometer)
  • Spraydosen
  • Verdünner/Lösungsmittel

Zum Sondermüll zählen nicht:

✖ Ausgetrocknete und ausgehärtete Pinsel > Restmülltonne
✖ Leere, pinselreine und ausgetrocknete Farbeimer und Farbdosen mit dem grünen Punkt > Gelbe Tonne
✖ Umverpackungen bzw. Transportbehälter > wieder mitnehmen
✖ Wandfarben (Binderfarben) > eingetrocknet in die Restmülltonne, flüssig zu den Abfallwirtschaftszentren bringen
Achtung: Sondermüll von Gewerbe, von Kommunen und von landwirtschaftlichen Betrieben kann nur kostenpflichtig bei den ständigen Sondermüllannahmestellen in Ahrenshöft oder Westerland abgegeben werden.

Vermeiden geht vor Entsorgen!

Achten Sie beim Einkauf auf den blauen Umweltengel, der sich auf den Inhalt und nicht auf die Verpackung der Produkte bezieht. Benutzen Sie:

  • Gallseife zur Fleckentfernung
  • Naturfarben oder schadstoffarme Lacke
  • Netz- oder Solarantrieb statt Batterien
  • Pflanzenjauchen statt Schädlingsbekämpfungsmittel
  • Pumpzerstäuber statt Spraydosen
  • Saugglocke statt chemischer Rohrreiniger

Abgabemöglichkeiten

Sondermüll aus Privathaushalten kann zweimal, in größeren Orten sogar viermal im Jahr, in Wohnortnähe beim Sondermüllmobil kostenlos abgegeben werden. Außerdem können Privathaushalte Sondermüll kostenlos beim Sondermüllzwischenlager in Ahrenshöft und in Westerland abgeben. Das Sondermüllzwischenlager im Abfallwirtschaftszentrum in Ahrenshöft hat folgende Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8.00 bis 16.30 Uhr, Freitag 8.00 bis 15.00 Uhr und Samstag von 8.00 bis 12.30 Uhr.

Auf der Insel Sylt besteht die Möglichkeit, neben der mobilen Sondermüllsammlung die ständige Sondermüllannahmestelle bei REMONDIS, Am Rantum Becken, in Westerland (Montag bis Donnerstag 8.00 bis 15.30 Uhr und Freitag 8.00 bis 13.30 Uhr, 1. Sa. im Monat 9.00 bis 12.00 Uhr) zu nutzen.

Altbatterien werden dort zurückgenommen, wo auch Batterien verkauft werden.

Altöl muss von Geschäften, die Mineralöl verkaufen, zurückgenommen werden. Bitte den Kassenbon aufheben, da dieser bei der Abgabe von Altöl vorgelegt werden muss.

 

 

Graue Tonne

Nicht verwertbarer Restmüll

Grüne Tonne

Papier und Pappe

Gelbe Tonne

Verwertbare Verpackungsmaterialien

Biotonne

Organische Abfälle

Altglaserfassung

Glassammlung über Glascontainer

Sondermüllentsorgung

Sondermüll aus Privathaushalten
Abfallwirtschaftsgesellschaft Nordfriesland mbH · Hohle Gasse 3 · 25813 Husum · Telefon 04841 - 8948-0 · E-Mail: info@awnf.de

Startseite | Impressum | Datenschutz